Das Saallicht verglüht. Die Scheinwerfer gehen an. Unser Musiker eröffnet den Abend. Wir stehen noch hinter der Bühne. Wir warten auf den Moment, wenn uns der Moderator zu sich ruft, und sich zum ersten Mal der Applaus des Publikums über uns ergiesst. Das ist der Moment, auf den wir hin fiebern: Wir wissen nicht, womit wir das Publikum in den nächsten Stunden, Minuten, Sekunden unterhalten werden. Adrenalin wird ausgeschüttet, wie vor einem Bungee-Jump. Die Nervosität ist nie so hoch wie jetzt. Doch wenn das Publikum zum ersten Mal mit uns lacht, weint, leidet oder jauchzt, wird die Anspannung zur Magie. Das ist Improtheater. Dafür leben wir.

ÜBER UNS

AB UND ZUFÄLLIG übt sich in der Kunst der Theater-Improvisation. Die Schauspieler_innen stellen sich auf die Bühne, ohne zu wissen, was sie dem Publikum bieten werden. Die Zuschauer_innen werden aktiv in den Auftritt eingebunden und bestimmen mit, wo’s lang geht.

AB UND ZUFÄLLIG entstand 2013 im Rahmen einer Abschlussarbeit an der Kantonsschule Zug. Basil und Bastian, die beiden Gründer, fanden dort Gefallen an der Improvisation und führten das Projekt dauerhaft weiter.

AB UND ZUFÄLLIG ist damit das älteste Improtheater aus Zug und in der Region fest verankert. Auch wenn unsere Mitglieder inzwischen in der ganzen Schweiz leben und arbeiten: Zug ist unser Angelpunkt für’s Improtheater.

AB UND ZUFÄLLIG ist gleichzeitig aber auch das jüngste Improtheater der Region: Unsere Mitglieder sind zwischen 16 und 24 Jahre alt und bringen Elan, Übermut und Energie auf die Bühne. Manchmal scheitern wir mit unseren Ideen. Egal: Hinfallen und Aufstehen gehören zum Improtheater wie das Amen in die Kirche.

AB UND ZUFÄLLIG veranstaltet eigene Auftritte, lädt andere Improtheater-Manschaften zu sich ein, lässt sich einladen – und steht auf Anfrage bei Ihnen auf der Bühne (oder im Wohnzimmer). Jeder Anlass kann durch Improvisationstheater angereichert werden. Warum nicht mit uns?