Basil Basil

Basil Koller

Er ist ein Impro-Urgestein. Seit es Basil gibt, spielt er Theater und seit es ab und zufällig gibt, improvisiert Basil mit Leib und Seele mit. Wer ihn kennt, hörte sicher schon seine Kamera klicken, oder aber «Das waren Nachrichten von Radio SRF, am Mikrofon Basil Koller.»
Benjamin Benjamin

Benjamin Koch

Unser Küken wird auf der Bühne zum unerschrockenen Hahn. Oder zur Legehenne, Benjamin ist da flexibel. Auf der Poetry-Slam-Bühne nimmt er auch mal einen vorgeschriebenen Text mit – denn dort kommt man mit Impro nicht so weit.
Brenda Brenda

Brenda ....

Sie ist ein Tausendsasa sondergleichen. Sie spielt nicht nur Klavier in einer Band, singt in zwei Chören, ist eine Klimaaktivistin, malt und fotografiert wie wild, nein, Brenda ist seit neustem sogar Mitglied von ab und zufällig.
Daniel Daniel

Daniel Gieger

Er ist Opern-Orchester, rauchige Jazz-Band und HipHop-Sampler in Personalunion. Am Piano ist er das musikalische Schicksal der Gruppe. Glücklicherweise ist uns das Schicksal meist gewogen.
Daniel Daniel

Daniel ....

Meisterlicher Gestaltenwandler zwischen zwei Welten. Ist er am Tag ein ruhiger, bedächtiger Theologiestudent, mutiert er in der Nacht zum ausdruckstarken, wortgewandten Impro-Spieler. Wer Ohren hat soll hören!
Laila Laila

Laila Koller

Hüte dich vor dieser Primarlehrerin! Auf der Bühne wird sie zur Arien-Sängerin, bezirzt unvorsichtige Nachbarn und stirbt den Heldentod. Am liebsten in derselben Szene. Und sie hat sich jahrelang als einzige Frau im Ensemble behauptet.
Laurraine Laurraine

Laurraine ....

Sie stürzte sich 2018 als erste Neue unerschrocken in die Gruppe alteingesessener Impro-Routiniers und erhielt damit den Boris-Preis für Newcomers. Wenn wir Bossa Nova oder Latin improvisieren, zeigt Laurraine ihre brasilianischen Wurzeln.
Lorin Lorin

Lorin Mühlebach

Er konstruiert professionell Brauchbares und Unnützes. Auch auf der Bühne sind stabile Szenenkonstrukte gefragt – oder körperliche Verrenkungen, die Lorin wie kein anderer meisterhaft beherrscht.
Luis Luis

Luis Liun Koch

Der ältere Koch-Bruder ist Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler – auf der Improbühne oder im szenischen Theater. Er würde ja am liebsten dreimal pro Woche proben. Und dann gleich acht Stunden am Stück.